Das Martin Horn - Höger Tech GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Martin Horn

Martin Horn

HM-Zulassung für die Schweiz

MARTIN Horn 2097 HM
MARTIN Horn 2097 HM
MARTIN Horn 2298 HM

Deutsche Signal-Instrumenten-Fabrik Max B. Martin
MARTIN-HORN® ... das Original!


 

Der Grundstein für die Deutsche Signal-Instrumentenfabrik Max B. Martin KG wurde 1880 in Markneukirchen/Sachsen gelegt. Gefertigt wurden damals Rufhörner, Jagdhörner, Kavallerie- Trompeten und Fanfaren-Trompeten für zwei- oder viertönige Signale. Berühmt wurde die sogenannte Kaiserfanfare, deren Signal "bald hier, bald dort" ein Fahrzeug der kaiserlichen Familie ankündigte.

1932 entwickelte die Deutsche Signal-Instrumentenfabrik zusammen mit Feuerwehr- und Polizeidienststellen ein Horn, das als Sondersignal für bevorrechtigte Wegebenutzer gesetzlich vorgeschrieben wurde ("Warnvorrichtung mit einer Folge verschieden hoher Töne"). Seit dieser Zeit besteht die geschützte Wortmarke "Martin-Horn". Bis zum 2. Weltkrieg wurden diese Signalhörner für Einsatzfahrzeuge ausschließlich von der Deutschen Signal-Instrumentenfabrik hergestellt.

 
 

Generalvertretung Schweiz

Seit Anfang Januar 2008 wird die Firma Max B. Martin durch die Firma Höger Tech GmbH in der Schweiz vertreten.
Nach bestandener Prüfung der MARTIN Hörner beim Bundesamt für Metrologie METAS in Bern, sind seit 12. Dezember 2007, die MARTIN Hörner 2097 HM & 2298HM  in der Schweiz zugelassen.
.

Für die MARTIN Hörner 2097GM & 2298GM besteht in der Schweiz keine Zulassung.

 
 

Höger Tech GmbH , Sumpfstrasse 32, CH-6300 Zug
Telefon: +41 (0)41 740 45 90 , Fax: +41 (0)41 740 45 91


 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü